Kultur & Gesellschaft > Literatur & Kunst >

Wagner und Mendelssohn

Richard Wagner hat Mendelssohn 1835 kennen gelernt, als er selbst noch ein unberühmter Theaterkapellenmeister war, der um vier Jahre ältere Tondichter aber bereits auf der Höhe seines Lebens stand. Die beiden Männer sind sich dann häufiger begegnet und haben zweifellos anregenden Verkehr gepflogen. Mendelssohn hat den großen Aufstieg Wagners nicht mehr erlebt; aber er hat noch den „Fliegenden Holländer“ in Berlin und den „Tannhäuser“ in Dresden gehört und am 14. Februar 1846 die „Tannhäuser“-Ouvertüre bei ihrem ersten Erscheinen im Leipziger Gewandhaus dirigiert. … weiterlesen

Politik > International >

Ein Gegenbesuch der deutschen Flotte in England

London, 27. Juni.

Nur die zugespitzte Situation im Inneren verhindert, wie das „Daily Chronicle“ in einem Leitartikel über den Kieler Flottenbesuch versichert, größere Kommentierung durch die englische Presse. Von allen Besuchen der Flotte in der Ostsee sei der deutsche Besuch weitaus der wichtigste. Vor zehn Jahren, beim ersten Kieler Besuche habe viel Kühle und Unfreundlichkeit zwischen den Diplomaten geherrscht. Keine zwei Flotten der Welt seien einander ähnlicher, als die deutsche und die englische an Grundrissen, Ausrüstung und Organisation. Nur der Fachmann könne an Bord sicher sagen, ob er auf einem englischen oder deutschen Schiffe sei. Nur Gutes könne aus den Begegnungen entspringen, denn keine Nation Europas sei England so nahe nach Blut, Intelligenz und politischer Überzeugung. Jetzt, da das baltische Eis gebrochen, sei zu hoffen, dass jährliche Besuche im Programm jeder Flotte aufgenommen werden. Wenn im nächsten Sommer eine deutsche Division nach Portland kommt, werde sie in England herzlich willkommen sein.

Lifestyle > Vom Hofe >

Hof- und Personalnachrichten

Sr. Maj. der Kaiser Franz Josef ist, wie aus Wien gemeldet wird, heute früh zum Sommeraufenthalt nach Ischl abgereist. In dem prächtig geschmückten Stadtteil, in dem der Bahnhof liegt, bildete die Wiener Bevölkerung in großer Zahl Spalier, und bereitete dem Kaiser begeisterte Kundgebungen.

… weiterlesen

Lifestyle > Vom Hofe >

Hof- und Personalnachrichten

Kiel, 27. Juni.

Sr. Maj. der Kaiser besuchte heute Vormittag den Earl of Brassey auf seiner Jacht „Sunbeam“ und den Fürsten von Monaco auf dessen Jacht „Hirondelle“. Zur Frühstückstafel an Bord der „Hohenzollern“ waren geladen: die Konteradmirale Henkel, Schaumann und Jasper und die Gesandten Graf Botho Wedel und Graf Brockdorff-Rantzau.

Wissenschaft und Technik > Medizin >

Ärztliche Ratschläge für die Sommerreise

„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen“, sagt Matthias Claudius in „Urias Reise um die Welt“. Aber nicht immer sind es angenehme Dinge, von denen man erzählen kann. Oft genug sind es Krankheit und Unfall, die uns widerfahren und die gerade am fremden Orte um so peinlicher sind, wenn wir nicht gleich „das, was hilft“ zur Hand haben. … weiterlesen

Politik > Deutsches Reich >

Einiges über die Deutschen in Amerika

Unsere Leser

bitten wir, die „Kreuz-Zeitung“ für das nächste Vierteljahr recht bald zu bestellen, damit in der Zusendung keine Unterbrechung eintritt.

Ein genauer Kenner der amerikanischen Verhältnisse schreibt uns:

In den öffentlichen Elementarschulen der Stadt New York ist bis vor kurzer Zeit in den oberen Klassen fakultativer Unterricht in der deutschen Sprache erteilt. Man begründete dies mit der überaus großen Zahl deutscher Einwanderer, die sich in New York niedergelassen hatten. Nicht nur für ihre Kinder, sondern auch für die anderen Einwohner, dich doch vielfach gezwungen waren, mit den Deutschen zu verkehren, erschien daher einige Kenntnis der deutschen Sprache erwünscht, und so gab es Schulen, in denen fast alle Kinder an dem deutschen Unterricht mit teilnahmen. … weiterlesen

Kultur & Gesellschaft > Die Frau >

Wie sich Frauen betrügen lassen

Das Schicksal eines Betrügers, der es auf Grund seiner nicht gewöhnlichen Begabung fertig brachte, eine Reihe von abenteuerlustigen Frauen um bedeutende Summen zu schädigen, hat sich gestern erfüllt. Vor der zweiten Strafkammer des Landgerichts II hatte sich unter der Anklage des Betruges und der unbefugten Führung des Doktortitels der „Schriftsteller“ Franz Hotzen zu verantworten. … weiterlesen

Lifestyle > Vom Hofe >

Hof- und Personalnachrichten

Wildpark bei Potsdam, 26. Juni.

F. Maj. die Kaiserin hat sich heute Abend um 10 Uhr 15 Min. mittels Sonderzuges von der Fürstenstation Wildpark aus nach Eckernförde bezw. Kiel begeben.