Politik > International >

Die großserbische Bluttat

Europa hat über Nacht eine der ernstesten Gefahren entdeckt, von denen seine Ruhe, von denen der friedliche Fortbestand aller Verhältnisse dieses Erdteils bedroht ist: die großserbische Bewegung, die im Sinne ihrer Urheber nur durch einen Weltkrieg zu lösen ist. Sie ist nicht neu. Zurzeit der bosnischen Krise hat man sie erkannt und begriffen. Inzwischen vergas man sie über Albanien und der Ägäis und anderem. Jetzt wirkt die Bombe von Sarajewo wie ein Signal.

… weiterlesen

Kultur & Gesellschaft >

Ein aus sich rollendes Rad

Friedrich Nietzsche sagt im „Zarathustra“ ein schönes Wort über das Kind: „Unschuld ist das Kind und Vergessen, ein Neubeginnen, ein Spiel, ein aus sich rollendes Rad, eine erste Bewegung, ein heiliges Jasagen“.

Wer sich auf das Wesen des Kindes wahrhaft versteht und die Feinheiten der Erziehungsgesetze kennt, wird in Nietzsches Worten einen schönen Inbegriff hoher Erziehunglehren erkennen und ein Vergleich vom Rade, das auch sich selbst rollt, begreifen. Er knüpft an das Kräfteverhältnis der Kinderseele an und zeigt das natürliche Grundgesetz von dem Triebe der Selbstbetätigung.

… weiterlesen

Kultur & Gesellschaft > Aus den Gerichtssälen >

Empörende Menschenschinderei

Mit sechs Wochen Arrest und Degradation wurde ein Unteroffizier eines Straßburger Infanterie-Regiments vom dortigen Kriegsgericht wegen Soldatenmisshandlung bestraft. Auf dem Wege vom Schießplatz zur Kaserne blieb ein Soldat, der mit noch einem anderen Soldaten den schweren Patronenkasten zu tragen hatte, zurück. Da der erstere Soldat noch nicht ganz ausgeheilte Wunden an den Füßen hatte, konnte er nicht schnell genug gehen.

… weiterlesen

Wirtschaft > Die Kolonien >

Kolonialausstellung in London

Am 24.05. ist in London die internationale Kautschukausstellung eröffnet worden. Alle Kolonialmächte sind dort vertreten und das Interesse dafür scheint noch größer zu sein, als für die letzte Ausstellung, die vor 8 Jahren stattfand. Gleichzeitig findet der 8. internationale Kongress für tropische Agrikulturen in den Räumen des Imperial Institute statt.

Allgemein > Deutsches Reich > Kultur & Gesellschaft > Theater & Musik >

Die sittlichen Zustände im heutigen Frankreich

Bei den letzten Wahlen in Frankreich haben Fragen der Sittlichkeit in der öffentlichen Erörterung eine Rolle gespielt, die auch für unsere deutschen Verhältnisse beachtenswert erscheinen dürfte. Ganz abgesehen davon, dass in den tatsächlichen zuständen zwischen hüben und drüben eine gewisse Ähnlichkeit besteht, sind wir auch besonders deshalb daran interessiert, einen Einblick in die Dinge bei unseren westlichen Nachbarn zu gewinnen, weil erfahrungsgemäß kein Vorbild in den einschlägigen Fragen auf unser Volk nachhaltig zu wirken pflegt. Wie wir im Laufe der Zeit zweifellos durch dieses Vorbild, dem man bei uns vielfach in der Mode, im Theater, in der schönen Literatur, in der Malerei in der Postkartenindustrie, im Varieté, in der Kinematographie usw. fast sklavisch sich unterwirft, eine Verschlechterung unseres sittlichen Denkens und Fühlens erfahren haben, so ist auch in Zukunft eine Weiterentwicklung nach dieser Richtung zu befürchten. Um darum gegen den zunehmenden sittlichen Verfall auch bei uns erfolgreich anzukämpfen, ist eine Kenntnis der französischen Zustände gewiss von Vorteil. … weiterlesen

Wirtschaft > Die Kolonien >

Koloniales

Das Reichsgesetzblatt veröffentlicht das Gesetz betreffend Postdampfschiffsverbindungen mit überseeischen Ländern vom 19. Juni 1914. Danach wird der Reichskanzler ermächtigt, vom 1. Oktober 1914 ab die Einrichtung und Unterhaltung von regelmäßigen Postdampfschiffsverbindungen zwischen Ostasien, Australien und den Schutzgebieten in der Südsee auf eine Dauer bis zu 15 Jahren an einen geeigneten deutschen Unternehmer zu übertragen und in dem hierüber abzuschließenden Vertrag eine Beihilfe bis zum Höchstbeträge von jährlich 1 300 000 Mark aus Reichsmitteln zu bewilligen.

… weiterlesen

Politik > Deutsches Reich >

Deutsch-englische Trinksprüche in Kiel

Die städtischen Kollegien von Kiel hatten, wie uns telegraphiert wird, zu gestern Nachmittag den englischen Admiral und eine Anzahl höherer Offiziere der englischen und der deutschen Flotte sowie Herren des Stadtverordnetenkollegiums und des Magistrats zu einem Frühstück in das Rathaus geladen.

… weiterlesen

Politik > Deutsches Reich >

Das Ergebnis des Gewerkschaftskongresses

Gesteigerte Aktionsfähigkeit, das ist das unzweifelhafte Ergebnis der arbeitsreichen Woche, die nun für die Vertreter der deutschen Gewerkschaften beendet ist. Es ist der neunte der Kongresse gewesen, den die Gesamtheit der deutschen Gewerkschaften seit Ablauf des Sozialistengesetzes abhielt. 21 Jahre, nachdem die Generalkommission geschaffen wurde.

… weiterlesen

Sport > Tennis >

Die Lawntennis-Weltmeisterschaften auf Grasplätzen

Die Lawntennis-Weltmeisterschaften auf Grasplätzen wurden einem Privat-Telegramm zufolge in Wimbledon bei schönem Wetter und zahlreichem Besuch fortgesetzt. Einen scharfen Kampf lieferten sich der deutsche Meisterspieler Froitzheim und der Engländer F. G. Lowe, Der Deutsche gewann die beiden ersten Sätze knapp mit 6-6, 6-4. Dann brachte Lowe den dritten Satz unter dem Jubel seiner Landsleute mit 7-5 an sich. Im vierten Satz waren die Chancen lange Zeit ausgeglichen. Doch gelang es Froitzheim endlich, seinem Rivalen mehrere Schlappen beizubringen und mit 10-8 den vierten Satz und damit den Kampf zu gewinnen. … weiterlesen