Allgemein > Politik > International >

Krise mit Serbien

Amtliche Bekanntgabe der Mobilisierung in Österreich

Nun ist es offiziell: Österreich-Ungarn macht mobil. Doch die Vorbereitungen auf den aufziehenden Krieg betreffen nicht nur das Militär.

Wien, 25. Juli

Amtlich wird erklärt, dass ein Teil der österreichisch-ungarischen Armee mobilisiert wird. Gleichzeitig wird eine Reihe von Sonderbestimmungen vom österreichischen Ministerium bekanntgegeben. Die Geschworenengerichte werden danach aufgehoben, ferner wird die Übernahme der Gewalt in der Herzegowina und in Bosnien an den Höchstkommandierenden bekanntgegeben und die Schließung der Sektion des Reichsrats verkündet. Außerdem werden die Telephonate und Telegraphen amtlich überwacht und eingeschränkt.