Telegramme

Gewitter und Hagel

Die Südtiroler Weinernte vernichtet

Über einzelnen Teilen Südtirols, besonders über den Weinbaugebieten Überetsch, Eppan, Kalten und Meran, schlugen am Dienstag schwere Gewitter, die mit Hagelschlag verbunden waren, nieder. In Blauzing und Eppan wurde die gesamte Weinernte vernichtet. Auch für nächstes Jahr bestehen keine Ernteaussichten, da die jungen Triebe der Reben durch den Hagel abgeschlagen sind. Auch in Überetsch hat der Wolkenbruch schweren Schaden angerichtet. Die Gewalt des Sturmes war so groß, dass Bäume entwurzelt wurden. Der entstandene Schaden ist sehr groß.