Politik > International >

Die letzte Fahrt des toten Erzherzogs

Die Überführung der Ermordeten nach Wien

Die Leichen des ermordeten Thronfolgerpaares werden per Schiff nach Triest gebracht. Ein österreichisches Geschwader begleitet den Transport.

Wien, 30. Juni

Das österreichische Geschwader mit dem „Biribus Unitis“, auf dem sich die Leichen des Erzherzogs und seiner Gemahlin befinden, sind für morgen Abend gegen 10 Uhr in Triest zu erwarten. Die Leichen bleiben bis Donnerstag früh 8 Uhr an Bord und werden dann durch ein Torpedoboot an Land gebracht. Die Leichen werden dann, begleitet von dem Bischof von Triest, zum Südbahnhof übergeführt. Längs des ganzen Weges wird Militär Spalier bilden. In Wien wird die Ankunft der Leichen gegen Donnerstag Mitternacht erwartet.