Politik > International > Deutsches Reich >

Deutschland wird begeistert sein.

Einzug deutscher Truppen in Brüssel

Königliche Familie und Regierung nach Antwerpen geflohen.

Tirlemont – Brüssel
Das Wolffsche Telegraphen-Bureau verbreitet in der ersten Morgenstunde folgende amtliche Meldung: „Deutsche Truppen sind heute in Brüssel eingerückt.“ Bereits aus der gestern Abend wiedergegebenen Meldung zu dem deutschen Waffenerfolg bei Tirlemont (Thienen), wo eine Feldbatterie und fünfhundert Gefangene in unsere Hände fielen, war zu ersehen, dass die deutschen Truppen kaum vierzig Kilometer von der belgischen Hauptstadt entfernt standen. Die Flucht der Königsfamilie und der Regierung nach der Festung Antwerpen deutete auch schon darauf hin, dass man die Hoffnung aufgegeben hatte, die vereinigten belgischen und französischen Truppen vermöchten noch den Vormarsch in westlicher Richtung nach Brüssel anzuhalten. Dieser hat sich nun so rasch, als man nach den vorliegenden Nachrichten überhaupt erwarten konnte, abgespielt. Die Kunde von dieser neuen glänzenden Leistung unserer in Belgien operierenden Truppen wird in ganz Deutschland die freudigste Begeisterung erwecken.