Politik > Berlin >

Beginn der Nordlandreise

Hof- und Personalnachrichten

Kaiser Wilhelm II. hat sich mit seinem Gefolge auf den Weg nach Kiel gemacht. Von dort aus will er eine Skandinavien-Reise an Bord seiner Jacht antreten.

Potsdam, 6.Juli.

Se. Maj. Der Kaiser ist heute Vormittag 9 ¼ Uhr nach Kiel abgereist, von wo er die Nordlandreise antreten wird. Im Gefolge befinden sich u.a. General der Infanterie v. Loewenfeld, General der Kavallerie Graf Dohna-Finckenstein, der Chef der Militärkabinetts General der Infanterie Frhr. V. Lyncker, der Chef des Marinekabinetts Admiral v. Müller, Hofmarschall Graf Platen-Hallermund, Generalartz Leibarzt Dr. v. Ilberg, Prinz Albert zu Schleswig-Holstein, Graf Schlitz genannt v. Börtz, Generalintendant Graf v. Hülfen-Haeseler, Gesandter Graf v. Wedel als Vertreter des Auswärtigen Amtes, Generalleutnant Frhr. V. Freytag-Loringhoven, Konteradmiral z. d. V. Grumme-Douglas, Geheimer Regierungsrat Professor Dr. Bützfeld und Professor Saltzmann.

Ihre Maj. die Kaiserin ist um 10 Uhr von Wildpark nach Wilhelmshöhe abgefahren. In ihrer Begleitung befinden sich Ihre königlichen Hoheiten Prinz und Prinzessin Eitel Friedrich, die einige Tage in Wilhelmshöhe Aufenthalt nehmen werden.