Lifestyle > Vom Hofe >

Nach überstandener Krankheit

Hof- und Personalnachrichten

Seinen Sommerurlaub verbringt Kaiser Franz Josef in Ischl. Bei seiner Abreise aus Wien jubelte ihm die Bevölkerung zu.

Sr. Maj. der Kaiser Franz Josef ist, wie aus Wien gemeldet wird, heute früh zum Sommeraufenthalt nach Ischl abgereist. In dem prächtig geschmückten Stadtteil, in dem der Bahnhof liegt, bildete die Wiener Bevölkerung in großer Zahl Spalier, und bereitete dem Kaiser begeisterte Kundgebungen.

Am Bahnhofe hatten sich Bürgermeister Dr. Weiskirchner und die Gemeindevertretung eingefunden. Bürgermeister Dr. Weiskirchner gab der großen Freude der Bevölkerung über die Wiedergenesung des Kaisers Ausdruck. Der Kaiser, der frisch aussah und sehr wohlgelaunt war, dankte gerührt für den Ausdruck der Liebe und Anhänglichkeit. Der Hofzug verließ unter stürmischen Hochrufen und unter den Klängen der Volkshymne den Bahnhof.