Politik > International >

Meldungen aus Petersburg

Kriegsstimmung in Rußland

In Russland rechnet man damit, dass Österreich den Krieg erklären könnte. Auch das Auslaufen der britischen Flotte hat in Petersburg einen deutlichen Eindruck hinterlassen.

London, 31. Juli
Aus Petersburg wird gemeldet, man befürchtet dort, daß Österreich heute an Rußland den Krieg erklären werde (!). Das Auslaufen der britischen Flotte von Portland habe in Petersburg einen ungeheuren Eindruck gemacht und hat Rußlands Entschluß bestärkt, sich auf seine Waffen zu verlassen. Die Ansprache des Zaren an die Armee und an die Marinekadetten hat tiefen Eindruck auf das Publikum gemacht. In den Putisow-Werken wird heute wieder mit Anspannung aller Kräfte gearbeitet. Man nimmt an, daß im Falle der Kriegserklärung der Zar nach Moskau gehen werde, um von der Uspenty-Kathedrale ein Manifest zu erlassen.