Allgemein > Lifestyle > Vom Hofe >

Abendtafel auf kaiserlicher Jacht

Die englischen Marineoffiziere als Gäste des Kaisers

Der Kaiser hat auf seiner Jacht "Hohenzollern" zahlreiche englische Marineoffiziere empfangen. Auch das Gartenfest des Kieler Stadtverordnetenvorstehers war ein voller Erfolg.

Der Kaiser gab auf der „Hohenzollern“ heute eine Abendtafel zu Ehren der Offiziere des englischen Geschwaders. Bei Tisch hatte der Kaiser zu seiner Rechten den englischen Botschafter Sir Edward Goschen, Großadmiral v. Tirpitz, den englischen Kommodore William G. Goodenough, Admiral v. Pohl, Marineattaché Wilfred Henderson, den Gesandten Grafen v. Wedel, Commander Sir A Stopford u.a. Zu seiner linken den englischen Vizeadmiral Sir George J. E. Warrender, Generaloberst v. Plessen, Kapitän zur See Michael Culma Seymour, Admiral v. Ingenahl, Kapitän zur See Arthur A.M. Duff, Vizeadmiral Scheer, Leutnantcommander Bernard Buxton, Kapitän zur See Vega. Korvettenkapitän v. Müller. Marineattaché in London usw. Dem Kaiser gegenüber saß Prinz Heinrich, rechts von dem Prinzen folgten zunächst der englische Kapitän zur See Cecil F. Dampier, Admiral v. Müller. Kapitän zur See Charles W. Miller, Oberhofmarschall Freiherr v. Reischach, Commander Edm. A. Rushton, Gesandter v. Weisendecker; links Kapitän zur See Sir Arthur J. Henniker Hughan, Admiral v. Coerper, Kapitän zur See George H. Baird, Vizeadmiral Koch, Fleet-Panmaster Graham Hewlett, Konteradmiral Funke und Wirklicher Geheimer Rat v. Valentini. Wegen der Trauer für den Herzog von Sachsen-Meinigen spielte die Kapelle der „Hohenzollern“ nicht. Der Fürst von Monaco ist auf seiner Dampfjacht „Hirondelle“ in Kiel eingetroffen. Stadtverordnetenvorsteher Dr. Ahlmann gab heute nachmittag zu Ehren der Offiziere des englischen Geschwaders ein Gartenfest, an dem Oberpräsident v. Bülow und der Stationschef Admiral v Coerper mit ihren Gemahlinnen, Admiral v. Pohl, die Spitzen der Behörden und viele Mitglieder des Marineoffizierkorps sowie Damen und Herren der hiesigen Gesellschaft teilnahmen. Von den englischen Gästen waren erschienen Vizeadmiral Sir George Warrender, Commodore Goodenough, die Kommandanten und eine Reihe Offiziere der englischen Schiffe sowie der Marineattaché Henderson. Das Fest nahm einen angeregten und schönen Verlauf. (Vergl. 1. Beiblatt.)

Petersburg, 25. Juni. (W.T.B.) Die Stadtduma gab heute den englischen Gästen ein Festmahl. Der englische Botschafter toastete auf den Zaren. Der Stadthauptmann Graf Tolstoi toastete auf den König von England, begrüßte die Gäste und trank auf den unverwelklichen Ruhm der englischen Flotte.