Politik > International >

Diplomatie

Abreise des Freiherrn v. Schoen von Paris

Der deutsche Botschafter in Frankreich hat Paris verlassen. Für die Vertretung deutscher Interessen in Frankreich ist nun der amerikanische Botschafter zuständig.

Aus Paris wird über Kopenhagen gemeldet:
Der deutsche Botschafter Freiherr v. Schoen hat Montag Abend um 10 Uhr mit dem Personal der Botschaft, dem deutschen Konsulat und den Mitgliedern der bayerischen Gesandtschaft Paris verlassen. Die französische Regierung hat den französischen Botschafter Cambon angewiesen, Berlin zu verlassen und das Archiv der Botschaft und den Schutz der französischen Interessen dem amerikanischen Botschafter anzuvertrauen. Der deutsche Botschafter Freiherr v. Schoen hat den Botschafter der Vereinigten Staaten gebeten, die Sorge für die Interessen der Deutschen in Frankreich zu übernehmen.